Klimakompensation

Heute stellen wir Euch die von uns unterstützten Klimaschutzprojekte vor, mithilfe derer wir unsere Emissionen kompensieren.

Was ist eigentlich Kompensation?

Bei der Kompensation wird die Höhe der verbleibenden klimawirksamen Emissionen unseres Unternehmens berechnet. Wie das genau funktioniert? Mehr Informationen dazu findet Ihr hier. Mit diesen ermittelten Mengen ist es uns im Anschluss möglich, spezifische Klimaprojekte zu unterstützen. Durch diese können wir die entstandenen Emissionen an einem anderen Ort ausgleichen.

Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind zentrale Punkte in unserer Unternehmensphilosophie. Genau deshalb haben wir uns dazu entschieden die Schwarzwälder Eismanufaktur GmbH klimaneutral zu positionieren. Das bedeutet, dass wir alle unvermeidbaren Emissionen unserer Produktionsstätte durch Kompensationen ausgleichen. Langfristig möchten wir auch unsere Produkte klimaneutral stellen.

Als Schwarzwälder Eismanufaktur ist der Wald für uns von besonderer Bedeutung. Allerdings ist es nicht immer sinnvoll nur regionale Projekte zu unterstützen, da gerade in Entwicklungsländern mit dem gleichen Einsatz eine viel höhere Wirkung erreicht werden kann. Durch die Tropenbedingungen haben Bäume dort über das Jahr gesehen mehr Wachstumstage als in Deutschland und können somit binden pro Jahr mehr CO₂ binden.

Um aber unsere Heimat, den Schwarzwald, ebenfalls mithilfe von wirksamen Projekten zu schützen, haben wir uns für ein Kombi-Projekt entschieden.

Was ist ein Kombi-Projekt?

Das bedeutet, dass wir einen Teil unserer Emissionen über das Projekt „Deutschland Plus Schwarzwald“ kompensieren und einen Teil über das „Brazil Nut Rain Forest Community Project“.

Für jede von uns ausgestoßene Tonne CO₂ geben wir also einen Betrag an diese Projekte ab und unterstützen damit den nachhaltigen Waldschutz!

Durch das Projekt im Schwarzwald unterstützen wir an den Standorten Freiburg, Triberg, Forbach und dem Feldberg unter anderem die Jungwuchspflege, Wald- und Landschaftspflege sowie die Wiedervernässung von Hochmooren. Diese können übrigens riesige Mengen an CO₂ speichern.

Mit dem Brazil Nut Rain Forest Community Project fördern wir den Schutz des Regenwaldes in Peru. Durch das Klimaprojekt wird der wertvolle Regenwald mitsamt seiner Biodiversität geschützt und gleichzeitig die sozialen Bedingungen der lokalen Bevölkerung verbessert. Langfristige Einkommensmöglichkeiten sind ein Beispiel hierfür.

..weitere Informationen:

Ihr findet diese Themen genauso spannend wie wir?

Mehr Infos: https://www.natureoffice.com/klimaschutzprojekte/deutschland-plus/deutschland-plus-schwarzwald

Mehr Infos: https://www.natureoffice.com/klimaschutzprojekte/waldschutz-aufforstung/brazil-nut-rainforest-community-project

Besucht auch gerne unseren Partner Nature Office (www.natureoffice.com) und benutzt unsere Tracking ID: DE-077-376792.

Unser langfristiges Ziel ist es Emissionen zu vermeiden, wo es nur möglich ist und dass alle unsere Produkte in Zukunft klimaneutral werden. Ihr könnt euch sicher sein, wir bleiben am Ball!

Weitere Artikel

Menü